Quicktipp: Babylon Search aus Firefox entfernen

Wie du die Babylon Search aus Firefox wieder entfernst

Mit der Installation eines freien Programmes hast Du auch die wirklich nervige Babylon-Search plötzlich im Browser und mit dem Öffnen eines neuen Tabs siehst Du nur noch Babylon? So kannst Du diese nervige Babylon-Search wieder restlos entfernen.

Die ungeliebte Babylon Search

Schritt 1:

Deinstalliere alles, was mit Babylon zu tun hat in Programme & Funktionen

Schritt 2:

Entferne alles, was mit Babylon zu tun hat aus dem Firefox-Profil. Hierzu zuerst unter Systemeinstellungen, Ordneroptionen => Ansicht die versteckten Dateien anzeigen lassen.

Dann ein Fenster öffnen und nach “Babylon” suchen. Den gefundenen Pfaden nachgehen und die Dateien manuell löschen. (Startmenü / Computer anklicken – Feld oben rechts zur Suche nutzen).

Öffne ein Fenster in Windows und suche nach Babylon

Schritt 3:

In die Adresszeile von Firefox about:config eingeben und blöden Spruch akzeptieren.

about:config

Auf “Ich werde vorsichtig sein, versprochen” klicken, im daraufhin erscheinenden Fenster in die Suche “babylon” eingeben und Enter drücken.

Rechtsklick auf die Einträge, die die Suche nach Babylon ergeben hat und “Zurücksetzen” klicken. Firefox schliessen, neu starten, Problem erledigt.

Update 10.10.2013:

Eine weitere funktionierende Anleitung bringt die Seite Techfacts mit Ihrem Beitrag Babylon Search entfernen: Schnellste Anleitung

Update:

Unter Programme und Funktionen bitte ebenfalls das Programm BrowserManager deinstallieren, falls vorhanden.

Update 2:

Wenn gar nichts mehr geht, dann könnte dieses kleine Programm (AdwCleaner) der letzte Notnagel sein. Download von AdwCleaner über chip.eu

146 Antworten
  1. Dieter Burkart
    Dieter Burkart says:

    Das nervige Babylon-Search auf dem Mozilla Firefox im WIN 7 konnte ich mit Ihrer Hilfe entfernen.
    Ich kam wieder erfolgreich auf die Google-Seite von Firefox.
    Ich bin Ihnen sehr dankbar für Ihren Tipp
    Viele Grüße

    Dieter Burkart
    17.07.2012

    Antworten
    • Rainer
      Rainer says:

      Nach adwcleaner war Babylon trotzdem als Ordner in Programme vorhanden.
      Babylon installiert sich nach der Löschung wieder rein. Auch das löschen der Browser+ adwcleaner brachte nichts.

      Antworten
      • Stefan
        Stefan says:

        Hallo,
        leider auch bei mir keine Reaktion nach dem Bereinigen mit adwcleaner. babylon ist im System nirgends auffindbar, nicht als Ordner, auch nicht der browser Manager, trotzdem ist es immer die Startseite
        adwcleaner bereinigt einiges, sagt dann alles sei sauber -> babylon ist leider noch drauf. beim zweiten Durchlauf fand der adwcleaner dann nichts mehr … babylon ist weiter aktiv
        Hab allerdins die Linkury Smartbar drauf, die läßt sich aus den programmen&Funkionen nicht deinstallieren.
        lg

        Antworten
          • Stefan
            Stefan says:

            Hallo – der Grund dass es zuerst nicht funktionierte lag darin, dass ich das ursächliche Programm, den pdf-creator noch installiert hatte. Nach dem Deinstallieren des pdf-creator funktionierte das Entfernen mit dem Adware Cleaner einwandfrei, bzw. babylon hat sich nicht wieder neu reingeschmuggelt.

            Vielen Dank!

    • A. Kremer
      A. Kremer says:

      Es ist einfach unglaublich, mit welcher Dreistigkeit sich diese Babylon Toolbar überall einnistet, selbst wenn man das Programm deinstalliert hat! Das hat Züge eines Virus, und ich frage mich, wann da endlich einmal je,mand gegen rechtlich vorgeht (z. B. Verbraucherschutz). Vielen Dank für die Hilfe!

      Antworten
  2. Jonas
    Jonas says:

    Wobei Babylon generell ja schon ein nützliches Programm ist. Diese Tendenz aller möglichen Programme, sich im Browser oder sonstwo einzunisten ist aber natürlich daneben.

    Antworten
  3. Lutz Adam
    Lutz Adam says:

    Danke! Die erste Anleitung die funktioniert.
    Nicht “versuch doch mal” und “sorry, hat nicht geholfen” und dann “dann versuch doch mal..” sondern einfach die richtige Anleitung.
    Nochmals danke und jetzt werde ich mir mal die Themes ansehen.

    Antworten
      • Eugen Bock
        Eugen Bock says:

        Hallo.
        Habe auch dieses Problem und schon alles Mögliche ausprobiert.
        Soweit hats auch geklappt-allerdings startet der Firefox immer mit der eingestellten Startseite und zusätzlich mit nem Tab mit Babylon search.
        Bin völlig genervt…..

        Antworten
        • Andreas Hecht
          Andreas Hecht says:

          Moin!

          Dann geh in die Firefox-Einstellungen (Tab Allgemein) und gib dort die Startseite ein, die Du haben möchtest. Wenn Du dann alles genau so gemacht hast, wie in meinem Artikel geschildert, dann ist Babylon definitiv Geschichte. Wenn nicht – dann nicht :-)

          Antworten
  4. Michael
    Michael says:

    Hallo,

    ich versuche seit gestern ebenfalls Babylon dauerhaft zu entfernen. Habe allles durch, Suchmaschinenverwaltung, registry, FF about:config, alle Einträge in C:/benutzer/ichnicht/Appdata/Mozilla – das Ergebnis: bei Neuinstallation FF generiert Babylon sich immer wieder neu als Suchmaschine.
    Bin jetzt hilflos…..

    VG
    Michael

    Antworten
          • Christian
            Christian says:

            Hallo zusammen,

            hätte da noch eine Ergänzung, da ich die letzten 3 Tage auch gekämpft habe.
            Habe alles befolgt und es hat nicht geholfen.
            Das Problem war – bei mir der erste Schritt – alles was mit Babylon zu tun hat deinstallieren – soweit so gut. Bei mir hat sich noch das Programm BrowserManager installiert – nicht zu erkennen das das auch zum Babylon gehört. Also das mal deinstalliert und oh Wunder die Startseite konnte wieder dauerhaft eingestellt werden. Zur Deinst. wurde sogar zur erschwerung ein ziemlich unleserliche capatcha eingeblendet – Banditen !

            Gruß

            christian

          • Boremas
            Boremas says:

            Statt “BrowserManager” hatte ich ein “BrowserProtect” in der Liste, welches offensichtlich ebenso zu Babylon gehört. Auch hier liess sich die Sartseite erst nach der Deinstallation des Programms dauerhaft zurückstellen.

  5. peter
    peter says:

    @christian

    danke danke danke!!

    ich weiß nicht wieviele foren ich durch hab und wieviel zeit flöten gegangen ist aber dein tipp hat mir geholfen diesen sch** ding endlich wegzubekommen :)

    woher soll man auch wissen dass browsermanager dazugehört?

    hat außer dir anscheinend auch noch niemand rausgefunden ;)

    Antworten
  6. Caroline
    Caroline says:

    Hallo Herr Hecht, habe nach der Anleitung alles abgearbeitet und hat auch gut geklappt. Leider lassen sich auf Firefox nach Eingabe about:config einige “extensions” nicht zurücksetzen und Firefox stürzt nach kurzer Zeit ab (Keine Rückmeldung). Ich hätte ein Bildschirmfoto zur Verfügung. Kann ich das irgendwie mitsenden? Vielen Dank für die Hilfe. Gruß Caroline

    Antworten
  7. Andreas Hecht
    Andreas Hecht says:

    Hallo Karoline,

    nein, Bilder lassen sich in der Kommentarfunktion nicht übermitteln. Ich würde weitergehend vorschlagen, alle Erweiterungen in Firefox zu deaktivieren und es dann nochmal zu probieren. Des Weiteren könnte auch ein Virus/Trojaner für das Verhalten verantwortlich sein.

    Antworten
  8. Caroline
    Caroline says:

    Hallo Herr Hecht, danke für die Rückmeldung. Ich habe auch schon den Verdacht, dass ich mir einen Virus/Trojaner eingefangen habe. Auf Anraten eines “Spezialisten” habe ich die Kaspersky Rettungs-CD laufen lassen – in Firefox hängen aber immer noch babylon extensions und auch Firefox stürzt nach wie vor nach kurzer Zeit ab. Habe alle “ominösen” Addons entfernt. Was kann ich noch machen? Vielen Dank Gruß Caroline

    Antworten
    • Andreas Hecht
      Andreas Hecht says:

      Die Babylon-Extensions entfernen, wie ich es im obigen Artikel erklärt habe. Wenn das nicht klappt, bleibt bei dieser Diagnose nur ein Neu-Aufsetzen des betreffenden Rechners. Bei der Diagnose Viren/Trojanerbefall ist das die einzig richtige Methode.

      Antworten
      • Jörg
        Jörg says:

        Entschuldigung das ich wiedersprechen muss, aber eine neu Installation ist immer der letzte Ausweg den man nehmen sollte.
        Leider gehen dabei immerwieder Daten und Dateien verloren, die der Ottonormalverbraucher nicht gesichert hat.
        Selbst “Profis” passiert das im allgemeinen regelmäßig.

        Man nehme ein gutes Antivierenprogramm, halte dieses immer aktuell (ich aktualisiere mehrmals täglich) und es sollte erst garnicht zu einem Befall kommen.

        Die meisten Antivierenprogramme sind recht fix in der Erkennungsliste und nach einem update und einem scan sollte sich das erledigt haben. Bei hartnäckigen Viren empfehle ich den Rechner im Abgesicherten Modus zu starten und dann den komplettscan durchzuführen. Neustart und es sollte sich im allgemeinen erledigt haben.

        Manche Ausnahmen sind auch über das BSI zu erhalten. (BSI= Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik)

        sorry, aber eine neu installation, diese Arbeit kann man sich meistens sparen. Mal abgesehen davon das dabei auch der restliche Müll verschwindet der sich im laufe der Zeit angesammelt hat.

        Antworten
        • Andreas Hecht
          Andreas Hecht says:

          Sorry, das ist einfach nicht richtig, was Du da sagst. Es gaukelt eine Sicherheit vor, die einfach nicht existiert. Meine mehr als umfangreichen IT-Zertifizierungen (MCP, MCSA, MCSA Messaging, MCTS, MCSE und Cisco CCNA) lassen meine Aussagen halbwegs sicher erscheinen .-)

          Ein Antivirenprogramm erkennt nur “bekannte” Viren, keine unbekannten. Da es aber dank “Virenbaukästen” mehr unbekannte als bekannte Viren gibt, nützt Dir Dein tolles Antivirenprogramm mal genau nichts. Und als Profi sage ich Dir, es gibt keine sichere Methode, die heutigen, hochkomplexen Viren und Trojaner vollständig zu entfernen. Wer das behauptet ist entweder Journalist bei einer sogenannten Fachzeitschrift oder aber er verdient Geld mit seiner Meinung. Ein gesundes Halbwissen ist in diesem Fall einfach nur schädlich. Nichts für ungut.

          Antworten
  9. Rosi
    Rosi says:

    Hallo Herr Hecht,
    habe nach ihrer Anleitung dieses Babylon endlich entfernen können, und möchte mich ganz herzlich bedanken.
    Ich bin sehr froh dass es so eine “Hilfe” im Netz gibt.
    Nochmal vielen Dank.

    LG Rosi

    Antworten
  10. Daniel
    Daniel says:

    hallo alle miteinander!
    versuche vergebens diesen müll zu entfernen aber nichts hilft!
    alles nach anleitung gemacht neu gestartet; und zack BABYLON ist immer noch da :@@@@@@!
    immer wenn ich ein neuen tab öffne ist BABYLON da! erste seite ist google, nur der 2.tab ist babylon!
    bei about:config alles zurückgesetzt, nur 2 sachen wollen sich einfach nicht zurücksetzen lassen!!!! kp was ich noch machen soll????!!!
    ausm fenster schmeissen und nen neuen rechner kaufen :D

    Antworten
  11. Lic
    Lic says:

    Hallo zusammen

    Ich war nicht der Einzige mit diesem Problem. Vielen herzlichen Dank für diese kurze, einfache und vollständige Anleitung. Hat wunderbar geklappt – dafür habe ich mir Ihre Website in den Favoriten gespeichert und werde mich – sobald ich etwas mehr Zeit habe – etwas darauf umsehen :-)

    Danke nochmals!
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Lic

    Antworten
  12. Sebastian
    Sebastian says:

    Moin,

    da kann ich mich nur anschließen und mich auch bedanken. Ich habe viele Foren durch, auch die netten Videos bei Youtube, es hat alles nichts genützt. Ich konnte Bowser Manager nicht deinstallieren, ich habe nun den Ordner einfach gelöscht und danach die Babylon Einträge wieder zurückgesetzt. Ob das so gut war weiß ich nicht, aber ich habe wieder meine Startseite :-) Danke!

    Antworten
  13. Anna
    Anna says:

    Lieber Andreas,

    erstmal Danke für die Anleitung, die endlich mal auch für Laien wie mich verständlich ist. Ich hab alles genau wie in der Anleitung gemacht und auch versucht den BrowserManager zu deinstallieren. Das geht aber leider bei mir nicht (keine Deinstallations-Funktion), habe dann den Ordner gelöscht und wieder bei about:config alle babylon-dateien zurückgesetzt. Jedoch tauchen die immer von neuem auf, wenn ich firefox neustarte und dann wiedr auf about:config gehe. Und die babylon Startseite kann ich auch nicht loswerden :(
    Was kann ich tun?!?!?!?!

    Danke schon im Vorraus für Deine Hilfe!! :)

    Liebe Grüße,
    Anna

    Antworten
  14. Road008
    Road008 says:

    Vielen vielen Dank !!!!!!!

    Bin den Mist endlich los, mein Fehler beim entfernen war ….. ich habe den BrowserManager übersehen, deswegen hat sich Babylon immer wieder installiert.

    Solche Firmen sind das Allerletzte, das braucht kein Mensch

    Lieben Gruß
    Roady

    Antworten
  15. Ralf
    Ralf says:

    Ich danke für diese Anleitung. Ich schließe mich den o.g. Meinungen an. Es ist eine Frechheit, wie hier in dieser Form den Usern bestimmte Anwendungen aufgedrängt werden. Gott sei Dank gibt es findige Leute wie Sie, die es auch DAU’s ermöglichen, wieder friedlich bestimmten Suchen nachzugehen.
    Nochmals Danke!

    Antworten
  16. Werner
    Werner says:

    Tausend Dank. Endlich ist dieser Mist weg. Die müssten so etwas wirklich untersagen. Jede Software müsste einfach und ersichtlich zu deinstallieren sein.
    Nochmals Danke.
    MfG. Werner

    Antworten
  17. Bummerl
    Bummerl says:

    Super Tutorial!
    Herzlichen Dank!
    Ich halte dieses Kaperverhalten von Babylon mehr als Ärgerlich und werde von der Firma NIE mehr etwas kaufen. Wenn jeder das so macht hört das vielleicht mal auf !

    Antworten
  18. Claudia
    Claudia says:

    Danke habe es endlich geschafft alles zu entfernen.
    Aber wie kann ich es einstellen dass ich in Firefox wenn ich durch + einen neuen Tab öffne dann wieder google auch bei den Tabs als Startseite habe?

    Antworten
  19. Annika
    Annika says:

    DANKE! Das war ja echt hartnäckig, dieses Programm und ich als Computer Dummie, konnte es nicht allein, da habe ich Babylon entfernen gegoogelt und kam auf diese Seite! Daumen hoch, hat sogar für mich gut geklappt. Super erklärt!

    Antworten
  20. Sonja
    Sonja says:

    Lieber Andreas,
    habe heute meinen Computer geputzt, also von innen, soweit ich das kann, weil mein Speicherplatz ziemlich zur Neige geht und ich nicht dauernd den netten Nachbarn belästigen will. Zecke ist ja noch fein, lästige Klette, wäre passender. Dank Dir macht endlich meine normale Startseite wieder auf. Viiiielen herzlichen Dank. So einfach kann computer sein, wenn’s einer kann! HG, Sonja

    Antworten
  21. Heidi
    Heidi says:

    Nach unermüdlichen Recherchen habe ich diese ganz ausgezeichnete Beschreibung gefunden. Es hat endlich geklappt!
    Vielen, vielen Dank für Ihre zielführende, genaue Anleitung :-)

    Antworten
  22. Ina G
    Ina G says:

    :-( – jetzt habe ich so viele positive Nachrichten gelsen und hatte mich schon gefreut endlich eine Lösung gefunen zu haben….
    aber ich konnte mein Babylon Problem nicht lösen….
    babylon war weder in den Programmen verzeichnet noch sonst wo und als ich auf die firefox admin seite da gegangen bin und nach babylon gesucht habe kam auch kein eintrag und DOCH habe ich das däm….. babylon
    HIIIILLFEEEE
    ich will das loswerden – hat vielleicht noch jemand einen Tipp?
    wo kann das denn noch liegen wenn nicht da wo beschrieben?
    ich verstehe das nicht, das ist für meine Begriffe unlogisch.
    freue mich über jede Hilfe
    merci

    Antworten
  23. Mina
    Mina says:

    Ich hab Babylon leider auch auf meinem Rechner. Ich bin nur leider nicht so versiert am PC. Bei mir klappt es leider nicht.

    Ich habe unten links das ‘Start” Feld geöffnet und alle Programme von Babylon entfernt. Auch dann in den Programmen im Suchfeld noch mal eingegeben. Da wurde nichts gefunden. Systemeinstellungen im Firefox habe ich leider nicht gefunden und das Eingeben von about:config hat nur etwas in einer Suchmaschine ausgespuckt, nicht das gewünschte Feld.

    Als ich die empfohlene Datei runter geladen habe, konnte ich damit leider nicht umgehen, wie man das macht und entfernt.

    Ist es möglich, eine Fernhilfe für Dummies zu geben?

    Vg

    Antworten
  24. Patricia
    Patricia says:

    Hallo Herr Hecht,

    auch ich habe mir natürlich auch den Babylon Search eingefangen und dank Ihren Tips und der leichten Anleitung habe auch ich es als “Nichtcomputerfreak” geschaftt, über Firefox wieder normal einzusteigen.
    Habe die gleiche Situation aber auch mit dem Internet Explorer. Auch hier hat sich der Babylon Search festgesetzt. Könnten Sie mir hier auch noch eine kurze Anleitung geben. Gelöscht und deinstalliert habe ich ja schon aber wa gebe ich in die Suchleiste von Internet Explorer ein das dies hier auch so wunderschön klappt.
    Vielen herzlichen Dank

    patricia

    Antworten
  25. Eva Poroffscheck
    Eva Poroffscheck says:

    Halli Hallo
    Mensch, Du bist Klasse. Dieses überaus nervige “Babylon” hat mir fast den Verstand gekostet ! Aber Dank Deiner Anleitung hab ich es zur letzten Ruhestätte begleitet.

    Vielen, vielen vielen Dank !

    Antworten
  26. Shirley
    Shirley says:

    Wunderbar!

    Nun habe ich es geschafft! Babylon search hat mich viele Nerven gekostet und ich google schon seit Wochen. Das man den BrowserManager deinstalieren muss, schrieb aber niemand. Danke schoen!!!!!

    Antworten
  27. Tanja
    Tanja says:

    Hallo Andreas,
    vielen herzlichen Dank für die tolle Anleitung! Hatte mir gerade Babylon bei einem Adobe update eingehandelt und war schon echt sauer – jetzt ist alles wieder prima!!

    Danke&beste Grüße
    Tanja

    Antworten
  28. leo
    leo says:

    Bekomms nich hin :,(

    so n scheiss -_-”

    hab alles gelöscht wenn ich nach Babylon such findet er nichts mehr
    hab auch im internet des about:config gemacht aber da konnt ich nicht alles zurückstellen …

    was mach ich jetzt?

    hilft Firefox löschen und neu runterladen?

    Antworten
  29. Bill
    Bill says:

    Vielen, vielen Dank!
    Eine sehr klare, eindeutige Anleitung hat geholfen, diesen Mist wieder los zu werden, auch wenn es nur einige Stunden Nerverei waren.
    Die Konfig-Liste bin ich übrigens 3 mal durchgegangen, nachdem ich beim 1.Mal noch 2 Einträge übersehen habe.

    Antworten
  30. Ulrich
    Ulrich says:

    Soviel habe ich probiert, aber nur das Kochrezept von Andreas hat geholfen bei folgenden Problemen:

    - babylon web search wurde endlich entfernt
    - Firefox Einstellungen lassen sich wieder ändern
    - neue Addons melden sich nur einmal und nicht immer wieder

    Meine Lebenszeit ist wieder frei für Fußball und die Liebe

    Vielen Dank

    Antworten
  31. philharmonie
    philharmonie says:

    Es ist zwar schon alles gesagt, aber noch nicht von jedem. Daher auch von mir: Ganz große Anerkennung und vielen vielen Dank!
    Habe auch hier gelesen, dass es noch kein youtube-Video dazu gibt. Denke, ich werde mal eins erstellen. Zögere nur noch, weil ich mir das Babylon-Viech wieder drauf spielen müsste…

    Antworten
  32. Ano
    Ano says:

    Danke hat super funktioniert. ich hasse dieses Babylon mist achte extrem drauf das das net auf meinem system landet aber irgendwie schafft es das immer wieder

    Antworten
  33. küpper
    küpper says:

    Ich habe, dass problem nicht auf die startseite von Facebook zu kommen, weil Babylon mich direkt zu einer Seite mit Suchergebnissen zu ‘check only Facebook’ weiterleitet. Ich habe Schritt 1 erfolgreich erledigt, doch weiß ich bei Schritt 2 nicht wo ich Systemeinstellungen und Ordneroptionen finden kann. Bitte um schnelle Hilfe.
    Danke schonmal!

    Antworten
  34. reinhold
    reinhold says:

    Zum Entfernen des lästigen Anhängsel Babylon habe ich einen meiner Meinung nach einfachen Weg.
    Internetseite aufrufen. Extras öffnen, dann Internetoptionen, allgemein. Eintrag im Feld Startseite entfernen und neu Google.de eingeben. Babylon ist weg.

    Antworten
  35. Sylvia
    Sylvia says:

    Thx a lot!!
    Superhilfreich, habe alles genau befolgt und das fiese Ding aus meinem Browser entfernen können.
    Nochmal vielen Dank für eine so tolle Hilfe, die man sich flott ergoogeln kann :)
    LG
    Sylvia

    Antworten
  36. Manfred Reichel
    Manfred Reichel says:

    Hallo Andreas,
    ich hatte auch dieses Problem und hatte schon alles andere versucht. Entscheidend war der Tip, bei den Programmen den “BrowserManager” zu löschen. Seitdem bin ich es – hoffentlich – endlich los.
    Viele Grüße

    Manfred

    Antworten
  37. simon
    simon says:

    Danke!
    Hatte das lästige Ding schon soweit entfernt, dass sie “nur” noch beim eingeben eines Suchbegriffs in die URL-Leiste aufging.
    Dank Ihrer Anleitung ists nun komplett weg :)

    Anmerkung:
    In der about:config hat er bei mir nichts zum Begriff “Babylon” gefunden; habe danach nur nach “Bab” gesucht -> einen Eintrag gefunden -> zurückgesetzt -> Bingo =)

    Antworten
  38. krocera
    krocera says:

    nur so nebenbei des programm “browserprotect” ist seid neuem unsichtbar und lässt sich daher nicht gleich im programm deinstallieren finden….der adwcleaner is top nur die version von ihrem link gehört unbedingt aktualisiert…..danke trotzdem für deinen hilfreichen fred ;) ohne dich wär ich voll am a gewesen……danke sehr ;)

    Antworten
  39. hille
    hille says:

    ohne diese anleitung wäre ich verzweifelt……………………….. : (((

    dankeschööön!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! : )))

    einfach genial!!!

    dankbare grüsse

    hille

    Antworten
  40. Tony
    Tony says:

    Hallo Leute

    Ich habe gerade das Problem mit Babylon lösen können. Allerdings nicht mit der oben erwähnten Methode.

    Meine Schritte sahen folgendermassen aus:

    1. Start->Systemsteuerung->Programme

    - Babylon suchen und deinstallieren.

    2. Start-> Computer-> Begriff “Babylon” bei Suchfeld obenrechts in Ordner eingeben und Entertaste drücken.

    - Falls etwas gefunden wird, sofort löschen.

    3. Start-> Bei Suchfeld “regedit” eingeben->Registry-Einträge erscheinen->oben auf Bearbeiten klicken->Suchen…-> “Babylon” eingeben-> Weitersuchen klicken-> wird ein Eintrag/Ordner gefunden-> LÖSCHEN-> weitersuchen mit F3-Taste-> nächsten Eintrag löschen-> Vorgang wiederholen bis ihr mal ans Ende kommt.

    Hoffe es klappt auch mit dieser Anleitung.

    Gruss

    Tony

    Antworten
  41. Lydia
    Lydia says:

    DANKE!!!!!!!!!!!

    Hat auch bei mir geklappt, so als Blondine am Rechner.
    Nur hatte ich in den programmen das Prog “Browser Protect” übersehen.
    Nachdem ich das rausgekickt hatte, war auch das Problem weg.
    Allerdings tauchen in der “about:config” immer noch Einträge bei der Suche nach Babylon auf, die man alle jedes Mal wieder zurücksetzen müsste.
    Das macht aber auch beim Öffnen eines neuen Tabs keine Probleme…
    Keine Ahnung, ob es nochmal ein problem wird!

    DANKE auf jeden Fall vielmals!

    Antworten
  42. Jochen
    Jochen says:

    Hat auch erst im zweiten Anlauf geklappt, weil im letzten Schritt – about:config – unter der Vielzahl der angezeigten Einträge trotzt alphabetischer Reihenfolge Babylon nicht zu finden ist. Wenn man aber die Suchfunktion benutzt, werden die restlichen Babylin Einträge angezeigt und können zurückgesetzt werden.
    Vielen Dank für die Hilfe!

    Antworten
  43. Angie
    Angie says:

    Danke!!!! Endlich bin ich das Sch….babylon los :) Zwar ging dafür mein Google-Chrom Icon nicht mehr, aber das ist ja das allerkleinste Problem. Das schaff ich alleine wieder…

    Antworten
  44. Commmentit
    Commmentit says:

    Das Ding ist ein Virus (wie schon mal erwähnt). Mein Virenscanner hat es schnonmal deinstalliert, aber es ist fast in jedem Browser vorhanden, also muss ich es ständig wieder machen.

    Antworten
  45. Ulrike Hecker
    Ulrike Hecker says:

    Nach langer langer fast verzweifelter Suche und vielem Hin und Her-Probieren habe ich endlich Ihre seite gefunden, die die Erlösung brachte! Endlich bin ich Babylonfrei!
    Ganz großes Dankeschön!
    Herzlichst
    Ulrike Hecker

    Antworten
  46. Anja
    Anja says:

    Eeeendlich! Dankesehr! Habe das ewig nicht wegbekommen :O
    Bin zufällig durch google auf diesen tollen Blog geraten und dachte ich lass gleich einen Kommentar hier :)

    LG aus Berlin, Anja

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>