Fontello: Coole Iconfonts und easy Integration

fontello icon fonts Fontello: Coole Iconfonts und easy Integration

Ab und zu findet man eine richtige Perle unter den Webworker Tools im Internet, dieses Mal ist es der Iconfont Dienst Fontello. Iconfonts sind eine unglaublich coole Sache, nicht nur, weil Sie Icons darstellen können und man nicht mehr herkömmliche Grafiken einbinden muss. Iconfonts haben den großen Vorteil der absoluten Skalierbarkeit ohne lästiges SVG-Gefummel. Ein Austausch der Motive ist eine Sache von wenigen Sekunden, bzw. einer Minute.

Auch Nachteile dürfen nicht verschwiegen werden: Nur monochrome Icons möglich, unter Umständen größere Fontdateien als nötig, manchmal unscharf geglättete Pixelkanten an unpassenden Stellen.

Das Fontello Online Tool

fontello Fontello: Coole Iconfonts und easy Integration

Fontello bietet zur Zeit 7 sehr gut auf einander abgestimmte Iconfonts an, aus denen man seine gewünschten Icons aussuchen kann. Im Anschluss kann man sich seinen individuellen Iconfont herunterladen und in den Genuss eines leicht einzubauenden Gesamtpakets kommen. Alle relevanten Fontformate, eine CSS-Datei mit vorbereiteten Unicode-Zuweisungen und eine Demo-HTML ist im Downloadpaket enthalten.

Fazit

Coole Iconfonts, totale Skalierbarkeit und ein Einbau in das eigene Webprojekt innerhalb weniger Minuten. Total empfehlenswert und echt cool.

Hier gehts zur Webseite des Online-Tools Fontello

3 Antworten
  1. Mira
    Mira says:

    Ich kann nach der persönlichen Erfahrung, die ich mit Iconfons gemacht haben, diesen Webmaster Tool ebenfalls empfehlen. Genau wie Andreas es gesagt hat, spart man sich sehr viel Zeit und Nerven dadurch, dass sich dank von Iconfons das einbauen von den üblichen Grafiken erübrigt.

    Die Tatsache, dass nur monochrome Icons einsetzbar sind, war bis jetzt keine besondere Schwierigkeit für die Projekte, die ich mit Iconfons realisiert habe. Also, dieser Nachteil ist kein Grund, es nicht zu benutzen. Unter anderem erwarte ich, dass in neueren Versionen die Autoren auch in Hinsicht der Qualität der Grafik Optimierungen vornehmen werden.

    Antworten
  2. Richard
    Richard says:

    Gute Idee, insbesondere die Skalierbarkeit der Icons ist sehr wichtig und auch sinnvoll, durch die zunehmende Verbreitung von Smartphones und anderen mobilen Endegeräten werden responsive/skalierbare Layouts immer wichtiger, daher ist es wichtig, dass sich auch die Grafiken an die Bildschirmgröße anpassen. Grundsätzlich sind schlichte Icons ein netter Effekt, um eine Webseite
    zu verbessern. Die erhebliche Zeitersparnis beim Einbau dieser Icons ist natürlich auch sehr wichtig.

    Antworten
  3. Sound Of Rock
    Sound Of Rock says:

    Genau so etwas habe ich gesucht.
    Und warum stoße ich erst jetzt darauf, wo google seine Algorithmen doch jeden Tag aktualisiert und verbessert..
    Aber ich sage immer: Besser spät als nie. Danke für diesen Post!
    Liebe Grüße
    Juliane

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>